Press "Enter" to skip to content

Jan Roland Günter's Bankenrating : Einsatz empirisch-induktiver Ratingverfahren PDF

By Jan Roland Günter

ISBN-10: 3834914983

ISBN-13: 9783834914989

ISBN-10: 3834981842

ISBN-13: 9783834981844

Show description

Read or Download Bankenrating : Einsatz empirisch-induktiver Ratingverfahren zur aufsichtlichen Erkennung bestandsgefährdeter Universalbanken PDF

Best german_3 books

Die Form des Wassers: Commissario Montalbano löst seinen by Andrea Camilleri PDF

Commissario Salvo Montalbano aus Sizilien ist der neue famous person unter den Mordkommissaren der internationalen Krimiliteratur: ein liebenswerter Eigenbrötler mit einer Vorliebe für schöne Frauen und gutes Essen. Aber auch jemand, der "seine"Sizilianer kennt und mit südlicher Nonchalance und nüchternem Realitätssinn die vertracktesten Fälle löst - und deshalb schon bald das raffiniert inszenierte Spiel um den Fall Luparello durchschaut .

Download PDF by Peter Sauerbier, Prof. Dr. Wolfgang Bühler: Liquiditätsspreads im Gleichgewicht auf illiquiden

Peter Sauerbier untersucht die Eigenschaften von Liquiditätsspreads auf Anleihemärkten und entwickelt ein Gleichgewichtsmodell mit heterogenen Investoren, denen Anleihen mit unterschiedlicher Liquidität zu Anlagezwecken zur Verfügung stehen. Der gewählte Modellrahmen erlaubt es insbesondere, die Auswirkungen von Zinsunsicherheit und der endlichen Laufzeit von Anleihen zu analysieren.

Download e-book for iPad: Die Kapillarsperre: Innovative Oberflächenabdichtung für by Prof. Dr.-Ing. W. Krajewski (auth.), Prof. Dr. Stefan

Die Kapillarsperre ist ein innovatives, wirtschaftliches procedure zur Abdeckung von Deponien und Altlasten. Es beruht auf der wasserbindenden Wirkung der in ungesättigten Böden auftretenden Kapillarkräfte. Die obere Schicht aus feinkörnigen Sanden hält die Wässer kapillar und leitet sie bei vorhandener Hangneigung zum Böschungsfuß hin ab.

Extra info for Bankenrating : Einsatz empirisch-induktiver Ratingverfahren zur aufsichtlichen Erkennung bestandsgefährdeter Universalbanken

Example text

114 Bei Kreditinstituten sind nach § 32 Abs. 1 Nr. 4. KWG Qualifikation und Zuverlässigkeit der gemäß § 1 Abs. 2 Satz 1 KWG zur Führung der Geschäfte und Vertretung eines Instituts berufenen natürlichen Personen (Geschäftsleiter) wesentliche Voraussetzung für die Zulassung zum Geschäftsbetrieb [vgl. auch Boos et. al. (2004), Einführung, Rn. 72]. Andererseits gehört die Abberufung von Geschäftsleitern gem. 2 unten). 115 Vgl. Deppe (1978), S. 19; Liebau (1989), S. 42; hierzu kritisch vgl. Corsten et.

12, Paul (2002c), S. 40] hergestellt. B. Mann (2004), S. ]. 49 So kann wachsendes Transaktionsvolumen zur Fixkostendeckung beitragen oder die fixkostenintensive Informations- und Kommunikationstechnologie für verschiedene Arten von Transaktionen genutzt werden. 50 Das sind „adverse selection“- Probleme vor, „moral hazard“- Probleme nach Vertragsabschluss [vgl. Mann (2004), S. ; Kürsten (2000), S. ; Mishkin et al. (2006), S. ; Hartmann-Wendels et al. (2007), S. ]. 51 Wobei beide Argumente als Transaktionskostenansatz im weiteren Sinne zusammengefasst werden können [vgl.

83; Benner (1978), S. 343; Liebau (1989), S. 34]. So gesehen, wird erst durch unsere nachstehend vorgenommene funktionale Ausgestaltung des monetären Leistungsprozesses und ergänzende Konkretisierung der intermediären Leistungsprofile der bankspezifische Bezug herstellbar. 89 Vgl. Deppe (1978), S. 47 u. 87; grundlegend zur Systemtheorie vgl. Luhmann (1968); derselbe (1971); derselbe (1972). 90 Von der Zentralbank bis hin zu Spezialkreditinstituten. 91 Deppe (1978), S. 9. 92 Hierzu weist Deppe [(1978), S.

Download PDF sample

Bankenrating : Einsatz empirisch-induktiver Ratingverfahren zur aufsichtlichen Erkennung bestandsgefährdeter Universalbanken by Jan Roland Günter


by Kevin
4.3

Rated 4.07 of 5 – based on 35 votes