Press "Enter" to skip to content

Karsten Lübke, Martin Vogt's Angewandte Wirtschaftsstatistik: Daten und Zufall PDF

By Karsten Lübke, Martin Vogt

ISBN-10: 3658028033

ISBN-13: 9783658028039

ISBN-10: 3658028041

ISBN-13: 9783658028046

Karsten Lübke und Martin Vogt führen in die Wirtschaftsstatistik ein. Dabei legen sie das Hauptaugenmerk auf die Vermittlung der Grundlagen der deskriptiven und induktiven Statistik. Sie zeigen, wie aus den allgegenwärtigen Daten Erkenntnisse gewonnen werden können, ohne dabei auf den Zufall hereinzufallen. Zahlreiche praxis- und berufsnahe Übungsaufgaben, Beispiele und Fallstudien aus unterschiedlichen Bereichen wie etwa Finance oder advertising vertiefen und veranschaulichen die behandelten Themen. Die Autoren stellen die Praxis statistischer Verfahren dar, liefern die theoretischen Grundlagen und gehen sowohl auf berufspraktische und wissenschaftliche Aspekte als auch auf die Umsetzung am machine ein, sodass die Verfahren von Studierenden und von Praktikern mit Gewinn eingesetzt werden können.

Show description

Read or Download Angewandte Wirtschaftsstatistik: Daten und Zufall PDF

Best german_15 books

Download PDF by Jorg Neijenhuis: Liturgik - gottesdienstelemente im kontext

German description: In 24 Kapiteln werden die liturgischen Elemente des Gottesdienstes vorgestellt - in ihrer Funktion sowie in ihrem Eigenleben. Wer Gottesdienst gestalten und feiern will, muss sich intestine mit ihnen auskennen. Hierzu befahigt dieses Lehr- und Arbeitsbuch. Welchen Ort haben die liturgischen Elemente im Gottesdienst, welche Aufgabe ubernehmen sie, wofur kann guy sie einsetzen?

Download PDF by Sabine Oymanns: Herausforderungen in der Umsetzung der schulischen

Sabine Oymanns verdeutlicht, dass inklusiver Unterricht mit vertrauten Konzepten und vorhandenen Ressourcen umgesetzt werden kann. Entsprechende Skizzen der Konzepte sowie methodologische Zugänge zur Aufdeckung vorhandener Ressourcen in den Kollegien und Schulteams sind Thema der Autorin. Dabei wird deutlich, dass die Umsetzung der Inklusion sich als eine multidimensionale, gesamtgesellschaftliche Herausforderung darstellt, welche mit den vorhandenen Ressourcen und geänderten Denken-Wegen in Netzwerken gelingen kann – Netzwerke, die sich reflexiv bilden.

Selbst-PR für Verkäufer: Wie Sie Sich und Ihre Leistungen by Stéphane Etrillard PDF

Stéphane Etrillard, Jahrgang 1966, ist gefragter Kommunikationsexperte und mehrfacher Buchautor. Seine Schwerpunkte sind anspruchsvolle Kommunikations- und Vertriebsworkshops in Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien, Russland und in der Schweiz. Zu seinen Kunden zählen supervisor aus Top-Unternehmen, mittelständische Unternehmer und Politiker.

Handelspolitik in einer multipolaren Welt: Der - download pdf or read online

Sarah L. Beringer analysiert die Auswirkungen des wirtschaftlichen Aufstiegs Brasiliens im Zuge der Reformen der 1990er-Jahre und zu Beginn des neuen Jahrtausends. Die damit einhergehende Veränderung der handelspolitischen Ausrichtung hin zu einer offensiven, mit geopolitischen Zielen untersetzten Verhandlungsstrategie soll Brasilien als Regionalmacht in Südamerika und international als Führungsnation der Entwicklungsländer positionieren.

Extra resources for Angewandte Wirtschaftsstatistik: Daten und Zufall

Example text

Dieser beschreibt weder den einen noch den anderen Gipfel (Schwerpunkt der Daten) wirklich. Und es können ja durchaus noch mehr als zwei solcher Gipfel vorkommen. Deshalb spricht man dann auch von multimodalen Daten. Dieses Problem tritt insbesondere dann auf, wenn sich die Merkmalsträger der Stichprobe systematisch unterscheiden. Beispielweise, wenn Sie das Merkmal Gewicht untersuchen. Das Durchschnittsgewicht der Männer ist anders als das der Frauen. 13 Histogramm von schiefen oder gewölbten Daten eines leichten Mannes entsprechen, aber weder dem einer durchschnittlichen Frau noch dem eines durchschnittlichen Mannes, aber genau für diese Datenbeschreibung wollten Sie den Mittelwert ja eigentlich verwenden.

12) Ist der Wert > 0, so sind die Daten rechtsschief, Werte < 0 treten bei linksschiefen Daten auf. Neben der Schiefe gibt es noch andere Abweichungen, etwa die Wölbung: Ihre Daten können flacher oder spitzer liegen. Im flachgipfligen (leptokurtischen) Fall fällt die Häufigkeit nicht so schnell mit dem Abstand vom Gipfel, im spitzgipfligen (platykurtischen) Fall fällt die Häufigkeit sogar schneller als normal mit dem Abstand zum Gipfel. 13c bzw. d. Auch hier liegt der Mittelwert in allen Fällen ungefähr bei 0, die Varianz bei 1.

Das war anstrengend! Dafür konnten Sie zeigen, dass das Element θ, welches die kleinste Summe quadratischer Abweichungen von den Werten hat, also in diesem Sinne am besten zu den Daten passt, der arithmetische Mittelwert ist. Das ist einer der Gründe, warum der arithmetische Mittelwert so beliebt ist. Einen Nachteil hat der arithmetische Mittelwert aber: Er ist nicht robust gegenüber Ausreißern. Für manche Anwendungen wird deshalb der Median bevorzugt verwendet. Insbesondere wenn mit Ausreißern in den Daten gerechnet wird, etwa bei der Armutsberechnung.

Download PDF sample

Angewandte Wirtschaftsstatistik: Daten und Zufall by Karsten Lübke, Martin Vogt


by Edward
4.1

Rated 4.34 of 5 – based on 23 votes