Press "Enter" to skip to content

Get Agenten- und ontologiebasierte Software-Architektur zur PDF

By Rainer Schönbein

ISBN-10: 3937300988

ISBN-13: 9783937300986

Show description

Read or Download Agenten- und ontologiebasierte Software-Architektur zur interaktiven Bildauswertung PDF

Similar german books

Okonomik der Marke: Ein Beitrag zum Theorienpluralismus in - download pdf or read online

Geleitwort Die Betriebswirtschaftslehre hat sich von ihren Anfangen an mit alien Fragen des Markenwesens, vor allem im Konsumguterbereich intensiv beschaftigt. Ungeachtet der T- sache, dass eine groBe Zahl an Veroffentlichungen zu diesem Thema existiert, die in nicht geringem Mafie Redundanzen aufweist, muss doch festgestellt werden, dass sich in der letzten Zeit kaum neue Erkenntnisse ergeben haben.

Extra resources for Agenten- und ontologiebasierte Software-Architektur zur interaktiven Bildauswertung

Sample text

Einheitliche produktübergreifende Programmschnittstellen existieren bisher nur in Forschungsansätzen (Abb. 2-9 & 2-10, CORBA basierte Bildauswertung). org/). CORBA bietet eine standardisierte offene Kommunikationsarchitektur und unterstützt damit die Nutzung verteilter heterogener Systeme. Damit können Anwendungsprogramme über die Grenzen von Programmiersprachen, Rechnern und Betriebssystemen hinweg interoperabel gestaltet werden. Durch diese Standardisierung bietet CORBA eine geeignete Basis für Kommunikation und Datenaustausch zwischen verschiedenen Anwendungen und damit auch für Angebot und Nutzung von Diensten.

Dies liegt zum einen an unvollständigen Signatur-Datenbanken, aber auch an der Unkenntnis, dass Informationen vorliegen. Häufig stellen Sicherheitsschranken beim Zugriff, mangelhafte Kosten- und Abrechnungsmodelle bei der Nutzung der Informationen und unzureichende Unterstützung beim Zugriff auf die Daten sowie lange Such- und Übertragungszeiten entscheidende Hemmnisse für die Nutzung dar. Dabei ermöglicht die Verwendung von Referenzinformationen die Ergänzung der auftragsbezogenen um die objektbezogene Informationsspeicherung.

Beispiele sind TCP/IP oder HTTP. B) Syntaktische Interoperabilität: Nutzung einer gemeinsamen Syntax zur Strukturierung der Informationen, z. B: HTML, XML. C) Semantische Interoperabilität: Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses bzgl. der ausgetauschten Begriffe mittels einer gemeinsamen Ontologie. Eine weitergehende Form der Interoperabilität (Hura et al. B. bzgl. der Implikationen und erforderlichen Handlungen beinhalten. Diese „operationelle“ oder D) „Pragmatische“ Interoperabilität, soweit sie denn sinnvoll ist, kann in bestimmten Anwendungsfällen durch nachgeschaltete Dienste („Post Condition“ bei der Dienstbeschreibung) erreicht werden.

Download PDF sample

Agenten- und ontologiebasierte Software-Architektur zur interaktiven Bildauswertung by Rainer Schönbein


by Thomas
4.1

Rated 4.89 of 5 – based on 24 votes